Biller, Maxim — Der gebrauchte Jude

Maxim Biller ist ein be­gab­ter Schriftsteller, dem sei­ne Eitelkeit et­was im Weg steht, aber das ist eben auch sein Weg. Dieser bio­gra­phi­sche Schmöker bie­tet ei­nen in­ter­es­san­ten Einblick in das Leben ei­nes jü­di­schen Schriftstellers in Deutschland, das zwangs­läu­fig an­eckt und wei­ter in Bewegung bleibt. An den Stellen, an de­nen der Autor in­tel­lek­tu­ell wir­ken will, ist es al­ler­dings eher platt.
Weiterlesen